led dimmer controller

Was ist led dimmer controller? Eine Leuchtdiode oder auch kurz LED, für Licht emittierende Diode, ist ein Halbleiter-Bauelement, welches Licht aus elektrischem Strom erzeugt. Sie finden vielfältigen Einsatz in den unterschiedlichsten Bereichen des Lebens und der Wirtschaft und verdrängen immer mehr die Glühlampe und andere Leuchtmittel, da sie gegenüber diesen diverse Vorteile bieten. So sind LEDs sehr sparsam im Verbrauch, in vielen verschiedenen Farben erhältlich, sehr zuverlässig und besitzen in der Regel – im Gegensatz zu anderen Leuchtmitteln – eine lange Lebensdauer. Ihr aktuell noch höherer Preis in der Anschaffung machen sie aber durch die Einsparung an Energie und die erhöhte Lebensdauer wieder wett.

Häufig ist direkte und volle Ausstrahlung von Räumen und Objekten für die Betrachter zu aggressiv und der Situation nicht angemessen. Wenn die Lichtquellen entsprechend gedimmt werden, kann in einem Raum häufig eine deutlich bessere Atmosphäre erzeugt werden indirekte beleuchtung. Dadurch kann sich ein Gefühl der Gemütlichkeit ausbreiten.Gedimmtes Licht ist daher aus der Raumgestaltung und auch in verschiedenen Bereichen der Architektur nicht mehr wegzudenken. LED dimmen erhöht die Lebensdauer der LEDs und darüber hinaus hilft die Reduktion der Lichtstärke eines Leuchtmittels Energie, wie auch Kosten zu sparen.

Probleme beim LED dimmen

Problematisch beim LED dimmen ist, dass das Leuchtmittel der Zukunft mit herkömmlichen Dimmern nicht oder nur mit störenden Nebeneffekten, wie Flackern oder einem unerwünschten Verlauf gedimmt werden kann. Der Grund liegt in der Funktionsweise der Leuchtdioden, die zur Lichterzeugung Gleichstrom benötigen und sich daher nicht nach den Prinzipien der Dimmung von Wechselstromgeräten regulieren lassen. Durch den Einsatz einer konventionellen Dimmung bei LED Lampen lässt sich das Ergebnis nicht pauschal vorhersagen, da in diesem Fall das Vorschaltgerät und nicht die eigentliche Lampe gedimmt werden würde.

led dimmer produkte-1
led dimmer produkte

Bei den Stromversorgern der neusten Generation, welche LEDs mit der notwendigen Energie versorgen, wird statt den klassischen Dimmverfahren ein vorhandenes Signal der Phasenanschnittsteuerung durch eine Auswerteschaltung in einen Steuerstrom umgesetzt. Mit der Höhe dieses Gleichstroms kann dann die Helligkeit der Leuchtdiode geregelt werden. Der Vorteil dieser Methode ist die zeitliche Konstanz des Stroms und die Entkopplung von der Netzfrequenz, sodass die genannten Probleme beim LED dimmen, wie ein Flackern oder fehlerhaftes Anspringen, gar nicht erst entstehen können.

dimmer led leuchten

Bei der Regulation der Lichtstärke kommt es aber in der Regel zu einer Verschiebung des emittierten Lichtspektrums in den roten Bereich dimmer led. Je nach LED-Modell und geplanter Anwendung kann diese Verschiebung als unerwünscht aufgefasst werden. Für die meisten häuslichen Anwendungen ist sie aber eher erwünscht, da das rotverschobene Spektrum mehr Wärme und damit Gemütlichkeit ausstrahlt. Wer eine LED dimmen möchte, sollte sich – um späteren Problemen vorzubeugen – vor dem Kauf informieren, ob diese auch als dimmbar ausgewiesen ist.

13.99
11.99
20.99
12.49

led dimmer controller

Bei der Dimmung von LEDs ist ein zusätzliches LED-Vorschaltgerät, ein sogenannter Treiber, von Nöten, falls dieses nicht schon im eigentlichen Dimmer integriert ist. Die Installation der Dimmer kann normalerweise sehr einfach und sicher an das bestehende Stromnetz erfolgen. Erwerbbar sind die Dimmer für LEDs im gut sortieren Elektrofachhandel oder auch im Internet.Um sicherzugehen, dass der Dimmer auch für die gewünschte LED nutzbar ist, sollte man sich gründlich informieren, ob die led dimmer controller Kombination auch vom Hersteller als nutzbar gekennzeichnet ist oder einen Experten aus dem Fachhandel um Auskunft bitten.

UNSERE GUIDES